Die Behandlung

Die Behandlung2019-08-02T14:59:36+00:00

Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese).

Erleichternd sind hierfür auch Befunde aus der klinischen Diagnostik wie Röntgenbilder oder Laborwerte.

Nach der Anamnese erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den Händen. Der Osteopath kann bei der Untersuchung das menschliche Gewebe Schicht für Schicht ertasten. So spürt er Bewegungseinschränkungen und Spannungen auf, die er mit speziell für die Osteopathie entwickelten Techniken behandelt.

Dauer einer Behandlung

Eine Behandlung dauert in der Regel 50 Minuten. Diese Zeit ist nötig, um Ihren Körper ohne Stress ausführlich zu untersuchen und ganzheitlich zu behandeln. Der Körper kann etwa zwei bis drei Wochen lang auf eine osteopathische Behandlung reagieren, so dass eine erneute Behandlung meist erst nach dieser Zeit sinnvoll ist.

Jede neue Therapiesitzung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt. In der Regel sind drei bis fünf Behandlungen erforderlich. Der genaue Verlauf ist jedoch von dem  Einzelfall abhängig.

Die Kosten